Alle für einen: Toyota und fairplaid verwirklichen Sportlerträume

15.08.2019

  • Start der Kooperation mit fairplaid Sportcrowdfunding lässt Herausforderungen von Sportlern überwinden.

  • www.toyota-crowd.de realisiert Projekte aus dem Breiten- und Leistungssport

  • 2.000 Euro monatlicher Anschub im Toyota Crowd Fördertopf

Köln. Toyota wird Partner von fairplaid Sportcrowdfunding und realisiert gemeinsam eine neue Crowdfunding Förderplattform für Projekte aus dem Breiten- und Leistungssport. Hinter der „Toyota Crowd“ steckt die Idee, dass jeder Athlet, jede Mannschaft und jeder Sportverein die Möglichkeit haben soll, seiner Leidenschaft zu folgen, ohne dabei auf finanzielle Hindernisse zu stoßen.

Auf www.toyota-crowd.de sind für die Verwirklichung eines sportlichen Ziels viele gefragt. Jeder kann dort für sich oder seinen Verein eine Projektseite anlegen und in einem definierten Zeitraum bei Fans, Freunden und Bekannten Geld sammeln. Auf der Plattform erhält das hohe Engagement der Projektstarter eine direkte Wirkung und zahlt sich unmittelbar aus. Dabei ist es ganz egal, was mittels der Spenden und Unterstützungen erreicht werden soll: ob Mittel für Trainingsmaterial und Equipment, Fitnessgeräte, Sport- und Spielgeräte; neue Trikots, Bälle oder fürs Trainingslager, den Aufstieg in die nächsthöhere Liga oder den Flug zur Weltmeisterschaft. Die gesammelte Summe wird nach Ablauf der Frist ausgezahlt, wenn der vorab festgelegte Betrag erreicht wird, ansonsten erhalten alle Unterstützer ihr Geld zurück.

Toyota Deutschland stellt Projekten aus olympischen und paralympischen Sportarten zusätzlich einen monatlichen Fördertopf in Höhe von 2.000 Euro zur Verfügung. Auf diese Weise werden die Projekte demokratisch und transparent gefördert. Der erste Fördertopf wird ab September gefüllt und interessierte Sportler/innen können ab dem 01.09.2019 von der Förderung in der Toyota Crowd profitieren.

Mit seinem „Team Toyota“ hat der Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele bereits gezeigt, wie es geht. Das inklusive Sportlerteam hat eine gemeinsame Mission: Grenzen überwinden und das Unmögliche möglich machen – eine Medaille bei den nächsten olympischen oder paralympischen Spielen. Der japanische Automobilhersteller fördert das Team als Mobilitätspartner auf diesem Weg. Im Zuge der Partnerschaft mit fairplaid werden die Sportler/innen des Team Toyota zudem als Monatspaten fungieren, indem sie einzelne Projekte vorstellen und begleiten.

„Die erfolgreiche Idee des Crowdfundings für die Sportförderung zu nutzen, ist eine hervorragende Möglichkeit, damit junge, talentierte Sportler oder auch lokale Sportvereine ihre Ziele erreichen können“, so Klaus Kroppa, Marketing Direktor der Toyota Deutschland GmbH. „Ganz im Sinne unserer weltweiten Unternehmensinitiative ‚Start Your Impossible‘ können so Herausforderungen überwunden und Träume verwirklicht werden.“

„Wir freuen uns sehr, dass nun auch TOYOTA „sportfairliebt“ ist – und wir einen sehr renommierten und sportengagierten Partner gewinnen konnten. Uns liegt ganz besonders am Herzen, dass sich unsere Partner aktiv engagieren für die dynamischste Säule der Sportförderung und damit die Sportvielfalt stärken. Es ist wirklich toll, dass unsere #sportfairliebt-Community weiter so rasant wächst und wir dieses gemeinsam mit unserem Partner TOYOTA ausbauen können“, sagt Torsten Lührs, Geschäftsführer der fairplaid GmbH.

 

ÜBER FAIRPLAID
www.fairplaid.org

fairplaid, als Deutschlands größte Crowdfunding Förderplattform für den Sport, hilft mit seinem einzigartigen Service für Athleten, Sportler, Mannschaften, Vereine, Verbände oder Organisationen, ihre Projekte und Träume realisieren zu können: die Teilnahme an der Weltmeisterschaft, neue Trikots, Bälle, neue Kunstrasenplätze, der Ausbau des Vereinsheims, der teure Flug zu Wettkämpfen, das Trainingslager oder der Aufstieg in die nächsthöhere Liga. Jeder hat die Chance, seine Projekte zu verwirklichen. Bisher wurden über 6 Millionen € an fairplaid Projekte, in über 100 Sportarten, ausgeschüttet.

Ansprechpartner fairplaid (https://presse.fairplaid.org)
Torsten Lührs, Geschäftsführung; E-Mail: t.luehrs@fairplaid.org

Anja Balleer, PR und Kommunikation

E-Mail: a.balleer@fairplaid.org

Telefon: 0711 2172 597 0

Diese Meldung und weitere Informationen rund um Toyota finden Sie auch unter:

www.toyota-media.de

Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Sandra Tibor, Tel. (02234) 102-2235, Fax (02234) 102-992235

Sandra.Tibor@toyota.de

Kommentare sind deaktiviert