fairplaid – Crowdfunding Services & Technologie

MIT DER FÜR DIE FAIRPLAID GMBH ENTWICKELTEN CROWDFUNDING-LÖSUNG SETZT SPORTPLATZ MEDIA NEUE MAßSTÄBE

Auf fairplaid.org, Deutschlands größtem Sport-Crowdfundingportal, und den fairplaid-Netzwerkportalen wurden bisher mehr als 4 Mio. Euro Fördergelder für über 1000 Sportprojekte gesammelt. In Kooperation mit der fairplaid GmbH bieten wir Partnern die Möglichkeit, eigene Crowdfunding-Plattformen zu betreiben und sich z.B. als Förderer des Sports ihrer Region zu platzieren. Beispielsumsetzungen finden Sie unter: kicker-crowd.de, leipzig-crowd.de, menden-crowd.de, bielefeld.crowd.de

  • Whitelabel-Portal unter eigener Domain und Brand
  • eigener Sozialfonds, eigenes Prämiensystem & Shop, eigenes
    Crowdfunding-Netzwerk
  • Verknüpfung mit bestehenden Unternehmens- und Verlags-Websites
  • Refinanzierung und Erlöspotential durch Prämien- & Sponsoring-
    Module
  • Komplette Betreuung des Projekt-Support
  • Laufende technische Weiterentwicklung und vielfältige Schnittstellen
  • Full-Service-Betreuung & Support

SO EINFACH GEHT CROWDFUNDING FÜR PROJEKTSTARTER

NACHHALTIGE SPORTFÖRDERUNG DANK INNOVATIVER CROWDFUNDING-SOFTWARE

Projektstarter (z.B. Vereine/Sportler/Ehrenamtler/Soziale Einrichtungen) präsentieren ihre Projekte auf der Plattform. Spielplätze, Klettergerüste, Einstiegshilfen, neue Trikotsätze, Trainingslager, Trainingsmaterial werden genau so gefördert wie die Talent- und Jugendentwicklung, die Teilnahme an einer WM als auch der Bau von Kunstrasenplätzen oder Clubheimen.

Die aufwendige Sponsoren- und Spendensuche wird mit dem fairplaid-Modell  unkomplizierter: Schneller Gelder und Mittel im Unterstützerkreis (Freunde, Familie, Vereinsmitglieder, Engagierte, Interessierte, Besucher usw.) sammeln.

So kann das (Förder-)Projekt einer breiteren Öffentlichkeit (PR) präsentiert werden &  direkten „Social Impact“ und reichweitenstarker Zugang zu den Spendern erlangen.

DIE CROWD MACHT DEN UNTERSCHIED

Nachhaltige Einbindung der Bevölkerung: Sportvereine/Sportler/Ehrenämtler (Projektstarter) präsentieren sich auf der Plattform und sammeln für bspw. Trainingslager, Tore und Trainingsmaterial, Talentförderung, die Teilnahme an einem Event, Bau von Sportstätten oder Clubheimen Gelder bei Familie, Freunden, Mitgliedern und Unternehmen ein.

SPORTFÖRDERUNG 2.0 – WIN-WIN-WIN

Spendengelder online sammeln statt „von Tür zu Tür zu laufen“

Wer Förderbedarf z.B. im Sportbereich hat. sammelte Spendengelder bisher ein, indem er von Tür zu Tür“ lief. Wir schaffen den „Klingelbeutel“ endlich ab! Mit fairplaid-Portalen haben die Spendensammler die Möglichkeit, einfacher und erfolgreicher ihr Projekt online anzulegen und die „Crowd“ um Hilfe zu bitten.

WIN für den Projektstarter:
Der Projektstarter kann sein Förderprojekt professionell online darstellen und erreicht durch gezielte Bewerbung, Aktivierung eigener Netzwerke und virale Effekte einen wesentlich größeren Spenderkreis als auf dem herkömmlichen Weg. Durch einfachste Bezahlmethoden und Treuhandverfahren ist der Spendenprozess sicher.

WIN für den Spender:
Der Spender kann sich im Detail über das Förderprojekt informieren und auf einfachste Art und Weise Spenden platzieren. Zudem erhält er im Gegenzug lukrative Prämien und Gutscheine für seine Spende und somit einen direkten Mehrwert. Er kann sich sicher sein, dass sein Geld ankommt. Wird das Spendenziel nicht erreicht, bekommt er sein Geld zurück.

WIN für den Portalbetreiber:
Der Portalbetreiber platziert sich als „Förderer des Sports“. Er erzielt einen Imagegewinn und hat durch einfache Mechanismen (Fördertopf, Aktionen etc.) die Möglichkeit, gezielt Fördergelder zu vergeben. Durch die Platzierung von Sponsoren und Prämienpartern erzielt er Erlöse.

Neu seit September 2016: Die Kicker-Crowd – Deutschlands Fußballförderplattform. Erfahren Sie mehr!


Referenzen fairplaid

bwbank     

Kommentare sind deaktiviert