SPM Dynamic Semantic Ads

SPM DYNAMIC SEMANTIC ADS

 

Das Problem: EIN Inhalt richtet sich an ALLE


Werbe-Banner richten sich mit ein und demselben Inhalt an sämtliche User

Der Wunsch: Die volle Aufmerksamkeit und direkte Ansprache

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten die volle Aufmerksamkeit des einzelnen Users und sprechen ihn direkt und individuell an

Die Lösung: SPM Dynamic Semantic Ads

SPM Dynamic Semantic Ads zeigen jedem User vollautomatisiert ein individuelles Content-bezogenes Werbemittel an und ermöglichen somit die direkte und individuelle Ansprache jedes Einzelnen mit einer Botschaft, die inhaltlich und persönlich trifft. Wir kreieren einzigartige Werbebotschaften im redaktionellem Umfeld und erreichen den User noch zielgenauer am Point-of-Interest

 

Wie geht das?

Wir verstehen die Seiteninhalte unserer Publisher. Unsere Systeme sind zum Einen mit den Portal-Datenbanken verknüpft und zum Anderen sind wir in der Lage Seiteninhalte semantisch zu analysieren. Wir wissen also um was es auf der jeweiligen Portal-Seite geht, die der User gerade konsumiert und können somit die Interessen jedes Einzelnen im Werbemittel berücksichtigen. Informiert sich beispielsweise ein Amateurfußballspieler in unserem Portalnetzwerk über sein aktuelles Spiel, wird ihm das Ergebnis seiner Spielpaarung mit individuellen Team-Wappen und Bildmaterial sowie ereignisbozogenen Sätzen wie „Glückwunsch zum Tor, Max Mustermann!“ angezeigt. Dem User, der sich über eine andere Spielpaarung informiert und dessen Team das Spiel verloren hat, wird ein „Kopf hoch! Nächste Woche klappt´s bestimmt...“ im Werbemittel ausgeliefert. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos! So sprechen wir jeden einzelnen User individuell mit Inhalten an, die sich direkt auf ihn bzw. seine Interessen und Umfelder beziehen. Unsere Werbemittel erzielen dadurch ein Vielfaches der Aufmerksamkeit klassischer Werbemittel, die nach dem Gießkannenprinzip ausgeliefert werden.

 

Anwendungsbeispiel Händler-, Store- & Vermittleraktivierung 

Kommentare sind deaktiviert